Sonntag, 9. Juni 2013

Sonntagssüß

Hallo, ihr alle,
 
einen schönen Sonntagmorgen wünsche ich euch.
 
Bei uns ist es sehr angenehm warm, nach diesem Winter, der scheinbar bis letzte Woche ging,
freut man sich über jede Tempratur im zweistelligen Bereich, oder?
 
Und um euch den Tag einigermaßen zu versüßen, zeige ich euch heute noch mal eine Sommertorte, die man leicht ohne backen zubereiten kann. Man braucht wieder nur einen Küklschrank, das finde ich sehr gut.
Heute mit Erdbeeren....

 
Die Frucht des Monats!
Lange hat man auf sie warten müßen.
Oft bin ich umsonst zu dem Obstbauern meines Vertrauens gefahren.
Selber pflücken ist erst kurze Zeit möglich.
Muß wohl am Wetter liegen.
Oder an der Sonne.
 
Aber...jetzt sind sie da. Süß und lecker!
 
Endlich!

 
Tatatata:
Ich präsentiere euch die ...
 
Sommersprossentorte!
 

Warum sie wohl so heußt ????
Keine Ahnung....
 
Und hier kommt das Rezept:
 
 
150 g Löffelbiskuits, 125 g Butter, 3 Päckchen Frischkäse, 300g Joghurt, 3 EL Zitronensaft,
15g Blaumohn, 150 g Erdbeeren, 1 Päck. gemahlene Gelantine, 75 g Zucker,
( diese Torte kann man auch, so wie ich, komplett lactosefrei zubereiten...)
 
Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln, die Butter schmelzen und mit den Krümeln verrühren. In eine Springform drücken, die mit Backpapier ausgelegt ist, und ab in den Kühlschrank.
 
Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Mohn mit dem Mixer verrühren.
 
Erdbeeren pürieren, Gelantine in 6 El kalten Wasser einige Minuten quellen lassen. Mit dem Erdbeerpüree und dem Zucker unter Rühren erwärmen, bis die Gelantine sich aufgelöst hat. Nicht zu heiß werden lassen.
Diese Masse nun zügig unter die Creme rühren, alles auf den erkalteten Boden verstreichen und die Torte wieder ein paar Stunden in den  Kühlschrank stellen. Mit ein paar Erdbeeren dekorieren und genießen....
 
 
 
Beim nächsten Mal werde ich mal noch kleingeschnittene Erdbeeren auf dem Boden verteilen, dass könnte ich mir auch gut vorstellen.
Oder in Scheiben geschnitten....
Oder ganze Früchte....
Hmm, mal schauen. was meint ihr?

 
Da kann man ja drüber nachdenken, während man ein Stückchen genießt!
Ach ....ZUCKER nehmen....kein SALZ, das funktioniert sonst nicht...
 
;o)
 
( Insider-Tipp )

 
Ganz liebe Sonntagsgrüße sendet euch
 
Claudia
 
Kommt gut in die neue Woche...
 
 
Und...mit diesem Post nehme ich an der Fotochellenge bei Maja teil...drückt mir mal die Daumen.... 


Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    leeeecker sieht dein Erdbeerkuchen aus !!!
    Ich mag solche Kuchen, die nur in den Kühlschrank müssen auch sehr gerne.
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    die Torte sieht ziemlich lecker aus.Ich freue mich auch,dass die Erdbeerzeit jetzt richtig los geht,wir mußten ja wirklich lange warten.
    Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  3. das rezept,habe ich mir gleich notiert ;) ich würde auch noch erdbeeren oben drauf oder zwischen deb kuchen legen.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia
    Ich habe mir das Rezept schon ausgedruckt - das sieht nicht nur lecker aus, das schmeckt ganz bestimmt auch so. Genau, ich könnte es mir auch gut vorstellen, noch ein paar Früchte auf dem Boden zu verteilen! Danke für diesen süssen Sonntagsgruss! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    das sieht aber lecker aus & so einfach gemacht. Das sollte selbst ich hinbekommen.
    Vielleicht versuche ich es mal .... ich schäme mich richtig - ihr zeigt alle so schöne Kuchen und schreibt wie es aus dem Ofen duftet ... Ich hab am backen so gar keine Lust. Meine Erdbeeren kommen auf´s Eis.
    Liebe Grüße und lasst es euch schmecken!
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh, die sieht ja köstlich aus! Ich liebe Kuchen den man im Kühlschrank backen kann :), vorallem jetzt wenn es warm ist!
    Werde ich bestimmt bald mal nach"backen".
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    was für ein schöner Post. Die Torte sieht sehr lecker aus, deine Fotos machen einem richtig Appetit.
    Hast Du vielleicht Lust mit diesem Post bei meiner Fotochallenge (http://majamade.blogspot.de/2013/06/fotochallenge-juni-mit-gewinn.html) zum Thema Erdbeeren mitzumachen?Zu gewinnen gibt es auch etwas schönes. Ich würde mich sehr freuen wenn Du mitmachst.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    das sieht sehr lecker aus und schmeckt sicher auch so. Danke für das Rezept.

    Lieben Gruss
    Carola

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,


    also kannst mir BITTE ein Schtückchen durch reichen?
    Da läuft ja einem das Wasser im Muns zusammen...

    Genieße den TAG!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia :)

    die Torte sieht oberlecker aus und mir gefällt wie sie heißt :)
    Gestern auf dem Markt habe ich frische Erdbeeren besorgt! Und lactosefrei koche/backe ich für mich auch!!
    Hab einen wunderschönen Sonntag!
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    auch Dir einen wunderschönen Sonntag und danke für das tolle Rezept und vor allem für den Geheimtipp :D
    Die Torte sieht echt super lecker aus! Ich werd mir gleich mal einen Zettel und nen Stift holen und es aufschreiben :)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,
    hmmmmm,njam :-) Was für ein leckeres Rezept!
    Und ein richtiger Hingucker!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Claudia!
    Oh, die sieht aber lecker und sehr erfrischend aus! Da nehme ich doch sehr gerne ein Stück!!! Ich hab auch schon Salzkuchen gebacken... kein Zucker im Haus, zackzack zur Schwiegermama, die war nicht da, aber in ihrer Küche stand ein großer Behälter mit weißen, feinen Körnern...hat prima funktioniert, als ich den Kuchen aus dem Ofen nahm, kam Schwiegermama in meine Küche und suche ihr Salz...hihi...gut dass wir es vorher bemerkt haben! Guten Hunger und einen schönen Sonntag wünsch ich Euch!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,
    was für wunderschöne Bilder!!! Deine Sommersprossen-Torte sieht einfach köstlich aus und ich würde mich jetzt gerne auf ein Stück (und ein lecker Käffchen:-))) ) mit Dir zusammen in die Sonne setzen!!!! Wir haben Freitag auch die ersten deutschen Erdbeeren gekauft und waren hellauf begeistert. Das ist Sommer!!!

    Ganz viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia,
    die Torte sieht lecker aus. Die Gelatine geht bei uns natürlich nicht, aber die kann man bestimmt ersetzen.
    Mohn mag ich nicht so gerne, nur auf Brötchen. Komisch, oder?
    Aber ich denke die Torte schmeckt auch ohne super.
    Das Rezept merke ich mir.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    gut das du das mit dem Zucker erwähnst;0).
    Und hab lieben Dank für das tolle Rezept,mal schauen ob ich noch Sommersprossen im Küchenschrank habe.
    Liebe Sonntagsgrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Claudia,
    kannst Du Gedanken lesen...Zucker statt Salz?
    Ich habe an Pfingsten Deinen Kuchen vom letzten Post mit Himbeeren und Pfirsichen nachbacken wollen.
    Hat auch alles gut geklappt, bis zu dem Zeitpunkt, als ich Salz statt Zucker mit der Gelantine verrührt habe. Ist mir aber erst aufgefallen, als ich dann alles mit dem Frischkäse zusammengefügt hatte. Lecker!!!
    Ich konnte alles wegschmeißen.
    Also, den Fehler werde ich bestimmt nie wieder machen.
    Mit Erdbeeren sieht er super lecker aus. Mache ich vielleicht nächstes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Das sind sooooo tolle Fotos! Unglaublich! Ich schaue mir so arg gerne deine super Fotos an! Hunger habe ich natürlich jetzt auch, aber egal!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  19. Lecker, lecker, lecker.
    Ich hab mir die Erdbeeren heute so in den Mund gestopft - ich wollte nicht mehr auf diese süßen
    Früchtchen verzichten.
    Dein Kuchen kann sich aber sehen lassen - sieht sehr schmackhaft aus und hat einen supertollen Namen.

    Also ich wünsche Dir eine weiterhin erdbeerlastige Woche

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Claudia,

    die Torte sieht so lecker aus und ist ganz nach meinem Geschmack!
    Bei Deinen tollen Fotos läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen.
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  21. Mmmh, deine Erdbeerbilder machen richtig Appetit. Sobald die ersten eigenen Erdbeeren reif sind, werde ich deinen Kuchen "nachbacken"!
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen
  22. Ich glaube, ich muss auch mal aufs Erdbeerfeld! Ich hab so richtig Lust auf Erdbeeren bekommen! Danke für das Rezept deiner leckeren Torte!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Claudia,
    wie soll ich denn bei so einem tollen Rezept abnehmen? Ich bin auch geradezu ausgehungert nach Erdbeeren und letzte Woche hat endlich die Erdbeerbude hier aufgemacht. Vor allem die Kombination mit Mohn stelle ich mir super vor, ich habe eine Schwäche für Mohnkuchen.
    Danke und ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,

    ob ich wohl am Montagmorgen auch noch was abbekomme vom Sonntagssüß ?? Richtig lecker siehts aus, die Sommersprossen darin gefallen mir auch denn ich habe ja auch welche. Ja, endlich gibt es auch bei uns die süßen Früchtchen, ich bin da ja eisern und warte immer bis es hier welche gibt. Lieben Dank für dieses Rezept, das ich sicher ausprobieren werde.

    Herzliche Grüße in die neue Woche

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Claudia

    Das sieht ja lecker aus! Käse ist Quark, oder?

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  26. Hi liebe Claudia.Deine Torte ist ja bestimmt sehr lecker, und sieht auch noch so schön aus und
    der Name dazu past alles. War bestimmt ruckzuck alle.Danke fürs Rezept.
    Wünsche dir eine schöne Woche mit Sonnenschein.Und liebe GRÜße Jana.
    Bestimmt kommst du mal nach Kopenhagen drücke dir die Daumen.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Claudia,

    das ist ja mal ein Törtchen... lecker! Blaumohn bekommt man wo??? Und wieviel davon?? Da steht 15, Blaumohn! Ja,ja... jetzt meckert die Alte hier rum ;o)
    Ich schicke Dir liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Claudia
    Deine Sonntagstorte sieht wirklich verführerisch aus. Danke für das tolle Rezept!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  29. Meine liebe Claudia,
    deine Fotos sind ein optischer Genuß, wenn ich schon kein Stück essen kann, dann genieße ich deine Torte wenigstens optisch.
    Ich könnte mir noch Erdbeeren in Scheiben auf dem Tortenboden sehr gut vorstellen. Hast du eine Torte mit Salz "versucht"? Das klappt bestimmt nicht so gut, da hast du wahrscheinlich recht.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    PS: Ich bin gerade mit Gardinen waschen beschäftigt, meiner absoluten "Lieblingsbeschäftigung".

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia!
    Die Torte sieht nicht nur lecker aus, sondern auch total schön!
    Niedlich mit den ganzen Pünktchen drin!
    Die versuche ich auch irgendwann mal nachzubacken! Zur Zeit habe ich
    soviel zu tun!

    Bis dann!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...