Sonntag, 17. Juni 2012

Menu d´amour

Hallo meine Lieben,
ich hoffe, ihr habt alle einen schönen Sonntag.

Heute dreht es sich bei mir um das Lesen, die Liebe und das Essen.
Tja, alles Hobby´s von mir, hihi.




Ich möchte euch zunächst mein absolutes Lieblings-Sommer-Buch vorstellen,
und wer noch eine schöne Urlaubslektür sucht,
ist hiermit bestimmt gut versorgt.

Meiner Meinung nach natürlich.
Aber wer amüsante, verwickelte, nett geschriebene Bücher im Urlaub mag,
(im Stile von " E-mail für dich")
ist bestens bedient.


Es handelt sich um diesen Roman:

Das Lächeln der Frauen
von
Nicolas Barreau
Piper- Verlag

Vielleicht habt ihr ihn ja auch schon gelesen...
dann...
???


Die Geschichte spielt in Paris und handelt von der jungen Französin Aurelie.
Sie besitzt ein eigenes, kleines Lokal mit rot-weiß karierten Tischdecken ( ! )
und ist eine leidenschaftliche Köchin.
Sie hat Liebeskummer und in einer Buchhandlung findet sie ein Buch, in dem ihr Lokal und
sie selber in Einzelheiten beschrieben wird. Verwirrt versucht sie den Autor ausfindig zu machen,
stößt aber auf Hindernisse, in Form des Lektors Andre, der ihr scheinbar Steine in den Weg wirft.
Aber..er hat ja auch einen Grund.
Na ja, und so weiter und so weiter...
Am Ende kocht Aurelie für "ihren" Autor höchstpersönlich ihr berühmtes
 Menu d´amour.

Aber alles kommt natürlich anders als geplant.

Süß.

Nun,
und gestern bereitete ich Herrn H. schon mal die Vorspeise zu:




Es handelt sich um einen wirklich leckeren Salat:   
Feldsalat mit Avocados, Champignons und Makadamianüsse in einer Kräutervinaigrette.





Natürlich hatte ich keine Makadamianüsse...
also habe ich sie gegen Pinienkerne ausgestauscht,
passte aber auch gut.

Besonders lecker war aber das Dressing, das dann noch lauwarm über den Salat gegeben wird.

Jummy.


So.
Nett den Tisch gedeckt...

Tja,

aber,

es gibt ja noch zwei Personen, die zur Zeit noch bei uns auf Besuch sind,
und wohl auch noch ein paar Jahre bleiben werden...
Schließlich hatten sie bei ihrer Geburt Vollpension gebucht!
Und solange wir unseren Tisch noch über ihre Füße stellen...





Also sah es dann so aus.
Die große Tochter fand den Salat herrlich,
der kleine Sohn hat ja sowieso eine Salatallergie.
(Selbstdiagnostik)





So, die aller herzlichsten Grüße,

an alle

Parisliebhaberinnen,

Rohkostmögerinnen,

Romantikerinnen...

Eure Claudia


Mhmm, der Hauptgang liest sich auch so lecker...
...und das Dessert
!!!!!!!!!!!!!!

Kommentare:

  1. Liebe Claudia
    Jaa, das Buch kenn ich. Ich hab's auch verschlungen und auch schon ganz vielen Leuten weiter empfohlen. Übrigens sind auch alle anderen Bücher von diesem Autor absolut wunderbar zum Lesen.
    Mmmhh, der Salat sieht so lecker aus. Da bekommt ja man grad Appetit:). Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Sonntag und viel Spass beim Weiterkochen.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia, ich bin ja soo gerne hier bei Dir auf Deinem Blog, weil es da immer so schön abwechslungsreich und bunt ist. Ich kenne das Buch leider nicht aber wenn ich die Vorspeise so sehe dann werd ich es wohl kaufen müssen denn das sieht sehr sehr lecker aus und lesen tue ich ja auch sehr gerne. Ein Salatallergiker wohnt hier bei uns auch. Wie hat denn die Vorspeise des Menu d`amour eigentlich Herrn H. gemundet ? Erfahren wir dies dann beim nächsten Mal oder bleibt das ein Geheimnis? Deine genähten Herzle gefallen mir sehr. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag mit viel Sonne. Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    bin beim Stöbern auf Deinem Blog gelandet u. er gefällt mir sehr, hab mich gleich mal bei Dir eingetragen! Der Salat sieht sehr lecker aus, das Buch kenn ich leider nicht, werd es mir als Urlaubslektüre einmal vormerken.
    Wünsch dir einen schönen Abend und liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hey Du Liebe!
    Toller Post! Lache jetzt noch über Dein Menu d´amour. Der Buchtipp könnte genau nach meinem Geschmack sein. Werde ich mir auf jedenfall für den Urlaub besorgen. Übringens - Danke für Deine wundervolle Aufmunterung! Habe mich zum Glück wieder einbekommen. Was ich nur ein wenig verwunderlich fand, dass die Dame auf ihrem Blog meinen, wie ich fande, noch sehr nett formulierten Kommentar gelöscht hat. Sagt doch irgendwie schon alles...Also - nach vorne schauen und sich mit soooo netten Menschen wie Dir unterhalten! Das macht mir echt Freude! Habt einen schönen Abend mit Euren beiden Untermietern! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    lecker, lecker sieht Dein Salat aus!
    Und danke für den tollen Buch-Tipp, den ich mir gerne vormerke!
    Besonders süß finde ich auch die beiden Stoffherzen!!!
    Danke, dass Du Dich bei mir eingetragen hast, ich habe mich sogleich revanchiert!!! :-)

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    deinen Buchtipp muss ich mir merken, ganz mein Geschmack.
    Der Salat sieht sehr lecker aus.
    Dein Post ist so toll geschrieben, ich musste mehrfach schmunzeln!!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Claudia..
    ich seh da einen Teller. hach ich liebe dieses Geschirr.. gel das ist Maria Weiß ??.. einfach schön..
    dein Salat sieht soooooooooooooooooo fein aus.. mmmmmmmmmhhhh..
    ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart..
    ggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmmmmh, das sieht ja lecker aus, liebe Claudia!
    Ich liebe Avocados!! Den Salat probier ich bald mal aus!!
    Die Herzen sind süüüüß!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
    Alles Liebe
    Janet

    AntwortenLöschen
  9. Der Salat sieht phantastisch aus und das Rezept klingt schon mal sehr lecker! Könnte ich meine bessere Hälfte auch mal mit verwöhnen ;-) Und dass eines Deiner Hobbies die Liebe ist finde ich übrigens sehr süß...

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    der Buchtip ist schon notiert auf meiner Liste und Deine Kochkunst hab' ich leider ganz dezent überlesen müssen, darf ich abends nimma, krieg' sonst nur Magenknurren.
    Aber doch mal kurz geschielt und feststellen müssen das Dein Burschi glaub ich mit meinem verwandt ist, der hat nämlich auch Salatallergie.
    Ganz liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  11. Salatallergie - köstlich! ;o) Das Buch klingt auf jeden Fall schon mal amüsant, und diese Vorspeise ausgesprochen verlockend. Übrigens kann ich mich deiner Hobbyliste vollinhaltlich anschließen ;o)
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼
    Allerliebste Rostrosengrüße samt Sonnenschein,
    Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,
    :D gerade mal mitgelacht! Salatallergie, darunter litten meine "Gäste" auch lange Zeit. Heute ist nur noch die Gemüseallergie übrig, die hält sich hartnäckig :)
    Herzlichen Dank auch für den Buchtip, hab ich mir für die Ferien notiert!
    Ganz liebe Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,
    klingt sehr lecker dein Salat und ich hab zum Glück keine Salatallergie ;-)).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Claudia,
    hach..diese Essen-Allergie-Diagnosen kommen mir sehr bekommt vor*lach* Deine Teller sind ein Traum!
    Einen schönen Start in die neue Woche
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Claudia,
    der Salat sieht sehr lecker aus. Meine Tochter hat allerdings auch so ihre Allergien, dafür nach meinem Urlaub jeden Menge Vorschläge was ich zu kochen habe (war bei Oma geblieben). Das Buch werde ich mir merken.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  16. Ich musste lachen als ich von der Salatallergie deines Sohnes las - unsere Tochter hatte lange Zeit die Salat- und Gemüseallergie! Und weisst du was - heute ernährt sie sich praktisch nur noch von Salat und Gemüse!!!!!! Aber dein Salat sieht sehr lecker aus - den werde ich gerne ins Repertoire aufnehmen! Mmmh! Freue mich jetzt schon! und ebenso freue ich mich über deinen lieben Kommentar bei mir!
    es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Gibt es da Hoffnung? Habe einen Sohn, der sich praktisch nur von Würstchen, Schnitzel, Pommes, Nudeln und Süßem ernährt... Zum Verzweifeln... Liebe Grüße

      Löschen
  17. Liebe Claudia,
    vielen lieben Dank für Deine lieben Kommentare. Dein Post ist hinreißend und das Buch verspricht viel, Liebe geht eben doch durch den Magen.
    Da freut man sich schon auf den H+auptgang!!!
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,

    hast Du etwas Schönes im Greengate Katalog gefunden? Ich hoffe doch und ich hoffe, dass zuerst der Sommer kommt. Dafür passt Dein Buchtipp ungemein gut.

    Vielen Dank dafür.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia
    Da würde ich mich doch am liebsten hinsetzen..... Mmmhhh.... so fein und so gemütlich sieht es bei Dir aus.
    Eine glückliche und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. klingt nach einem echt schönen "leichten" sommer-buch. danke für den tipp. :) - und der salat hört sich einfach köstlich an. hach.... ;)

    mit einem lieben gruß,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,

    wirklich schöne Hobbies hast du, gefällt mir!
    Das Buch werde ich definitiv lesen, klingt herrlich, und deine Speisen....
    da könnte ich mich sofort dazu setzen.
    Meine "Vollpensionsgästin" ist kürzlich ausgezogen, das Zimmer wird aber nicht neu vermietet...grins..

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Claudia,
    deine Stoffherzen sind ja wünderschön. Hast du sie genäht?
    Deinen Buchtipp habe ich mir notiert, klingt sehr unterhaltsam. Bin mit meinem dicken Schmöcker den ich gerade lese bald durch und dann brauche ich ja Nachschub.
    Dein Salat sieht so lecker aus, also ich hätte keine Salatallergie (mußte richtig lachen über die Selbstdiagnose).
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    PS: Ich hänge ein bißchen mit dem Kommentieren, irgendwie sind die Tage zu kurz.
    Jetzt heißt es noch Einladungskarten für den Kindergeburtstag basteln, da mein Sohn 5 Tage vor mir Geburtstag hat.

    AntwortenLöschen
  23. Ich meinte natürlich deine Stoffherzen sind WUNDERSCHÖN. Das ü liegt doch gar nicht neben dem u. Tstststs (es ist halt schon spät)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,
    vielen Dank für deine lieben Worte

    machs gut ich werde Energie tanken!

    ganz liebe Grüße von
    RAMONA

    AntwortenLöschen
  25. hihi....

    herrlich!!! Begeistert bin ich ja von der Salatallergie!!! Das kenne ich irgendwo her... mein Stiefsohn hat immer extra viel Fleisch gegessen, als er mitbekam, dass ich Vegetarierin bin...

    Das Buch "hört" sich wirklich gut an... ;O)


    Katja

    AntwortenLöschen
  26. Salatallergie ist gut :))) Musste so schmunzeln...ein schöner Post mit allem drum und dran! :) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Grüße aus dem Rosaliegarten und Danke für Deine immer so lieben Zeilen. Der Salat klingt zum nachmachen lecker. Den werd ich probieren!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Claudia,
    dankeschön für den Buch-Tip. Ich werde bei meinem nächsten Stadtbummel nach diesem Roman Ausschau halten. Schließlich gebe ich die Hoffnung nicht auf, daß der Sommer doch noch irgendwann kommt und ich gemütlich (mit Buch) in meinem Liegestuhl relaxen kann. Ach ... wäre das schön!!!

    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Claudia
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Einen schönen Feierabend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia, das Buch habe ich auch gelesen. Am Anfang fand ich es "es geht so" aber dann ..... es wird von Seite zu Seite besser! Ein tolles Buch. Die Rezepte habe ich noch nicht ausprobiert. Jetzt weiß ich aber schon einmal, wie die Vorspeise aussieht ;)
    Liebe Grüße von Monika
    PS: das Buch, das ich gerade lese ist auch so klasse:
    der Hundertjährige, der aus dem Fenster sprang

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...