Dienstag, 6. November 2012

Standgeflüster und die Kammer des Schreckens!

Hallo, alle miteinander,
Heute möchte ich euch kurz von meinem Stand auf dem Martinsmarkt  am Sonntag berichten und davon, wie  nass ich geworden bin ! Aber das nur am Rande...
Das war nicht ganz so schön. Ansonsten war es ein netter Tag mitten auf dem Lande.
Mit Grünkohl, Würstchen und selbstgebackenem Kuchen.
Hie stelle ich euch meine ersten Kronenreich-Engel vor:
 
 
 
Ich habe ihn, oder sagt man sie ???,
(Die einen sagen so, die anderen sagen so...)
auf Holz gemalt und man kann ihn dann an die Wand lehnen. Das gefällt mir gut so.
 
 
 
 
Er ist auch ganz schön groß, das liegt an den Flügeln !!!
 
 
 
 
Den Frosch kennt man ja (!) und die Elfe kam diesmal auch mit.
 
 
 


Meine Doppelhaushälften standen auch bezugfähig bereit.
 
 
 
Diese Bande hatte ich leider zu Hause vergessen, na ja, scheint ihrer Laune aber nicht geschadet zu haben. Sind fröhliche kleine Kerlchen.
 
Und nun kommt noch ein schönes Photo...
Das Grauen hat einen Namen im Kronenreich:
 
KAMMER
 
 
Kennt ihr das auch? Irgendwie endwirkelt sich ein Raum im Haus zur Rumpelbude, da stellt man alles rein, bei dem man nicht weiß, wohin.
 
Dort wurde unser Altpapier gesammelt und alle Büro-Wichtigkeitsordner gestapelt.
Diese Kammmer des Schreckens hatte ich ja komplett ausgeräumt und entmöbelt.
Das führte aber dazu, dass sich im Wohnzimmer Stapel ansammelten unter den Rubriken:
Altpapier,
noch kein Altpapier,
unbedingt durchsehen,
schmeißen wir es heute weg oder erst morgen?,
muß wieder in die Kammer,
u.s.w.
 
Das sah dann so aus:
 


Wahnsinn !!!
 
Endlich weiß ich, wie sich ein Hamster im Hamsterrad fühlt, man rennt und rennt und kommt nie an.
 
 
 
Die Rettung nahte in Form von Herrn H. und seiner Werkzeugkiste und mit freundlicher Unterstützung vom Schweden, den wir dreimal heimsuchten, war endlich Land zu sehen.
 
 
 
 
 
So und so:
 

und so:
( mit freundliche Unterstützung von Andrea dekoriert..!!!)
 

 
Mensch, bin ich froh. Jetzt liegt nur noch ein klitzekleiner Stapel ( im Vergleich zu vorher) im Wohnzimmer und wartet auf Einräumung. Als wir Besuch hatten, breitete Herr H. eine riesige rote Decke über den Stapel, um die Augen der Gäste zu schonen.
Unwillkürlich mußte ich an ein knallrotes Gummiboot denken...
Herr H. meinte aber, das sei gut so. Na dann ...
Wir haben nette Freunde!
 
Leider habe ich in der letzten Zeit wenig Blogrunden machen können, aber heute mache ich ein Ründchen. ich wünsche euch einen schönen Abend und freue mich auf ein Wiederlesen.
 
Bis bald
 
Claudia
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Die Kammer des Schreckens der anderen Art :o)))))))))))

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Claudia,

    wir haben auch so eine Kammer des Schreckens!!!
    Da wir keinen Keller haben wird dort alles abgestellt und gestapelt. Wir wollten schon so lange mal aufräumen und sortieren, aber wir schieben es immer wieder auf!!!!!
    Ich finde es toll das Du uns das Foto zeigst!
    Sonst sieht man ja nur schön in Szene gesetzte
    Räume!!!!
    Dein Engel ist ganz zauberhaft und die kleinen,
    süßen Kerlchen wollten wohl lieber bei Dir bleiben!

    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Also Deine Überschrift hat mich ja wirklich neugierig gemacht, liebe Claudia! Bei uns gibts viele Schränke des Schreckens.... leider und immer wieder... Beneide Dich glatt um diesen soooo aufgeräumten Raum!!! Deine Marktbastelein sind super schön und die Froschbande ist der Hit!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Dein Engel ist ganz zauberhaft! so lieblich und fein! Ich habe ihn sofort ins Herz geschlossen!
    Bei uns gibts einen Schrank des Schreckens!!! Schon ganz lange habe ich mir vorgenommen, diesen zu entrümpeln - naja, irgendwann wird es schon noch soweit kommen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    danke für Deine Meinung zu den Pilzen! :)
    Der Engel ist ja putzig geworden! Die großen Flügel gefallen mir besonders gut!
    Da ich keine Kammer habe, siehts bei mir in einigen Schränken manchmal so aus ;-) Aber Eure Kammer habt ihr ja richtig schön hinbekommen!
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Linchen

    AntwortenLöschen
  6. Ach...ich bin ja immer froh, wenn andere ihre "Schmuddelecken" zeigen....dann fühl ich mich wohler...grins...suuuperschööön gelöst!!!! Wobei ein knallrotes Gummiboot natürlich deutlich extravaganter wirkt....!!! Deine Bilder finde ich toll, die würd mein Lieschen alle haben wollen! Die Frösche sind soooowas von Zucker! Hab einen tollen Abend, Liebste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    ich habe mich in Deine Froschis verliebt :) Wie süß sind die denn!
    Auch der Engel gefällt mir!
    Das sieht aber wirklich sehr schön aufgeräumt aus in Deinem neuen Schrank! Ich muss unsere
    Schmuddelecke am WE auch unbedingt aufräumen!!
    viele liebe Grüße in den Abend,
    Duni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,

    ja ich würde sagen Deine schnuckeligen Fröschlein wollten einfach nicht bei Dir ausziehen.

    Ach und ich kann Dich so gut verstehen mit diesen Haufen, die alle eine Geschichte erzählen und dann schwelge ich wieder und ... ach ja und vergesse dann, das ich eigentlich misten wollte ...

    Na aber ist doch gut ausgegangen bei Dir ... sieht prima aus, kannst stolz sein, haste gut gemacht.

    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    ich habe für Sonntag ganz fest die Daumen gedrückt gehabt und hoffe, das es geholfen hat. Hier hatte es um 16.00 Uhr angefangen zu regnen. Deine Kreationen sind echt süß. Ich hoffe, das ich es mal schaffe, Dich irgendwann auf einem Markt zu besuchen. Wer hat keine Rumpelkammer, Rumpelecke, Rumpelschrank zu Hause? Und wenn es nur ein Fach ist, wo erst einmal der ganze Kram liegt, den man abheften muss?
    Sieht doch super jetzt aus. :-))
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß bei Deiner Bloggerrunde.
    Bis dahin.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,

    ach so ein schönes Engelein, das würd mir auch gefallen. Wollte das niemand mitnehmen ?? Das kannst Du sicher schön in Deine Weihnachtsdeko integrieren. Die "Kammer des Schreckens" ist aber nun eine "Märchenkammer" geworden, da habt Ihr wirklich ganze Arbeit geleistet und die Freude ist hoffentlich groß wenn alles seinen Platz gefunden hat.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Die Kammer des Schreckens... da musste ich echt lachen, sowas kenne ich nämlich totaaaaal gut :-))) Irgendwie hebt man ja immer viel zu viel auf, könnte ja doch für irgendwas wichtig sein... und schon wachsen die Stapel in den Himmel ;-) Aber Du hast das gut bewältigt, gratuliere! Und somit jetzt viiiieeel Platz für zauberhafte Engel und süße Froschbanden!!! Die sind ja echt so putzig!! So, jetzt muss ich mal einen Blick in mein Rumpeleckchen werfen... ich glaube, da kann einiges weg ;-)

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia, was für ein lieblicher Engel, da geht doch nichts drüber. Und das bissel Chaos drumrum kann man doch ganz großzügig übersehen ... Ich bewundere Deine Tatkraft das alles zu ordnen. Wär so gar nicht mein Ding.
    Habs nett
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,

    Kammer des Schreckens, hihi gut gelöst mit eurem Gummiboot ;)

    Deine Bilder sind schön, mir gefällt der Engel sehr gut.

    Ganz liebe Grüße von Danny

    Ps: Ich suche so einen Korb für das Geschenkpapier! Woher hast du deinen ????

    AntwortenLöschen
  14. Danke! Da hätte ich auch sofort zugeschlagen.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia erstmal vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir. So eine Kammer des Schreckens habe ich leider nicht, denn bei mir ist die Kammer des Schreckens das Wohnzimmer. Dort stapeln sich munter alle gesammelten Werke, die ich "unbedingt" brauche. Das Dumme ist, dass ich in diese Zeitschriften kaum noch reingucke, denn man sieht ja ALLES im Internet und den verschiedenen Blogs auch. Dumm ist nur, dass man oft vergißt, bei WEM man gerade was TOLLES gesehen hat, um es nachzumachen.
    (das nennt man KURZZEITGEDÄCHTNIS!!!!)
    Dein 1. Engel gefällt mir außerordentlich gut.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    dein Engel sieht wunderschön aus. Schade das du die Froschbande vergessen hast.
    Ich glaube jeder hat so eine Kammer des Schreckens, oder wenigstens so eine Rumpelecke. Irgendwie sammelt sich ja alles mögliche an. Du hast das prima gelöst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    Deine Froschbande ist ja bezaubernd!!! Die sehen ja sowas von niedlich aus, ich bin ganz begeistert!!!
    Toll, wie Du Eure Kammer des Schreckens in den Griff bekommen hast, solche Ecken haben wir doch alle, auch wenn man das hier nicht oft sieht :-)

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    den Engel find ich ganz besonders zauberhaft und die Rumpelbude, ganz hübsch, bin froh, dass ich also nicht die einzige bin, die so was hat, aber bei dir ist es ja zum Glück vorbei, sehr schön schauts jetzt danach aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,

    die Frösche sind so zauberhaft! Was Du alles kannst ♥
    Und der Sieg über die Rumpelkammer ist ja wahrlich geglückt. Wir haben unter´m Dach eine ähnliche Situation :o) Gibt es wohl in (fast) jedem belebten Haus. Ihr habt aber endlich mal mit der Beseitigung angefangen, wir können uns leider noch nicht dazu aufrappeln... seufz!
    Ich schicke Dir liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hej Claudia - na, so ne Kammer muss man doch einfach haben. Wohin sonst mit Dingen, die man braucht und keinen Platz hat dafür. Unser Home Office ist so eine! Aber das habt ihr ja ganz toll hingekriegt. Muss glaub ich auch wieder mal unser Office aufräumen. Das Altpapier hat mein M. gestern schon mal entsorgt ;-)
    danke noch für deinen Kommentar betr. meine Sofia ;-) LG Barbara

    AntwortenLöschen
  21. *G* Liebe Claudia

    Meine Kammer des Schreckens bekommt keiner zu sicht. Lach. Weil ich da nicht mal Platz finden würde zum knippsen....
    Deine Bilder sind sehr schön geworden, vor allem den Engel finde ich so schön

    Hab einen schönen Tag meine Liebe
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Claudia,
    deine Bilder sind wirklich toll. Der Engel gefällt mir sehr gut.
    Ja, diese so ein Kämmerlein hat wohl jeder daheim...*g* Gute Idee mit dem Schrank und es sieht klasse aus.
    Ganz liebe Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  23. hallo claudia,
    der engel sieht super aus! eigentlich ist pink nicht sooo meine farbe,
    aber wenn es grau ist draußen, ist das ein willkommener farbtupfer! und auf altem? holz
    wirkt das sicher schön rustikal.
    hoffentlich hat sich das nass-werden auf dem markt doch gelohnt und du hast viele von deinen
    schönen sachen unters volk bringen können?
    hab einen feinen kerzenhellen tag, ganz liebe dornrös*chengrüße!!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Claudia,
    Deine Bilder sind ganz zauberhaft und die Doppelhaushälfte gefällt mir auch sehr gut. Diese Papierstapel zum Nochdurchsehenundabheften findet man bei mir im Nähstübchen und im Wohnzimmer, kann mich einfach nicht aufraffen. Deine neuen Regale und Ordnungssysteme finde ich super.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Claudia,
    dein Engel ist superschön. Das Gesicht find ich total gut. Er sieht so selig aus.
    Gut dass du nun Ordnung in deiner Kammer hast. Ich glaube nämlich dass Unordnung einen krank macht.
    Man fühlt sich besser, wenn alles aufgeräumt ist.
    Gelingt mir aber auch nicht immer. :-)
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  26. Hej Claudia,
    du dürftest jetzt in diesem Moment nich mein Nähzimmer betreten :)
    Ein Bombeneinschlag ist noch harmlos!
    Aber eure Lösung schaut doch soooooo gut aus!
    Solch einen Korb für die Geschenkpapierrollen brauche ich auch unbedingt!
    Dein Engel ist zuckersüß!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Claudia,

    auch wir haben solche Räume...aber leider ist da so schnell kein Land in Sicht...Bei dir schaut´s hingegen super aus! Vielen Dank für deine Vorbildfunktion ;-)

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Claudia,
    du bringst mich jetzt in Zugzwang. So wie auf deinem Durcheinanderfoto sieht es bei mir zur Zeit in mehreren Zimmern aus. Unser Gästezimmer und der Vorraum dazu ist eine einzige Rumpelkammer, alles steht voll mit Werkzeug und Sachen die ich unten weggeräumt habe.
    Jetzt habe ich auch noch das ganze Schlafzimmer voller meiner Bücher stehen, da die Regale zu Jannik ins neue Zimmer kommen.
    An dir kann ich mir ein gutes Beispiel nehmen. Deine neu gestaltete Ecke finde ich super. Ein großes Lob an dich und deinen Mann.
    Der Engel sieht traumhaft aus, aber am meisten hat es mir die süße Elfe angetan. Obwohl die Frösche auch so entzückend ausschauen.
    Bei uns hat es auch das ganze Wochenende geregnet, ich hoffe es waren wenigstens ein paar Leute auf dem Martinsmarkt.
    Nun wünsche ich dir noch einen schönen Donnerstag. Ich gehe dann mal weiter Regale auswischen.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Claudia,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Deine Bilder sind auch wunderschön!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße von
    Ramona

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...