Sonntag, 1. April 2012

Ei, Ei, Ei...

Hallo, alle miteinander...
ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende...


Ein herzliches Willkommen an all meine neuen Leserinnen, ich hoffe es gefällt euch bei mir....
freue mich über jeden eurer Kommentare.
Danke vielmals dafür

Heute geht`ums Ei...

Ich möchte euch nämlich mein Liebling-Eierlikör-Kuchen-Rezept vorstellen:


Da ist er!

Wenn alles gut geht..., sieht er immer so aus und er
ist ein sehr beliebter Kuchen in meiner Familie.

Marmorkuchen

5 Eier
250 gramm. Zucker
2 P. Vanillinzucker
¼ l Sonnenblumenöl
¼ l Eierlikör
250 gramm. Mehl
1 P. Backpulver
Kakao nach Geschmack
Aus den Eiern, dem Zucker (ich verwende immer weniger!), Vanillinzucker, Öl und Likör einen Rührteig herstellen.
Backpulver mit Mehl mischen und in den Teig sieben.
Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupf-Form geben, den Restteig mit dem Kakao verrühren und über den hellen Teig in die Backform geben.
Evtl. mit einer Gabel leicht unterziehen.
Ab in den vorgeheizten Ofen:
HL. : 175 Grad ca. 50-55 Min.

Also bitte,
setzt euch und Guten Appetit...


Nun zeig ich euch noch meine neue Tasse.
Ich fand sie so wunderschön,
denn schließlich ist ein Froschkönig darauf und die mag ich nun mal sehr...



Und der Clou ist...



Wenn der Kleine tief taucht, findet er eine goldene Kugel...

So ist es nunmal mit den Froschkönigen !!!




So, nun noch ein kleiner Sonntagsgruß...
 
 
 
 
Ja, nun habt ihr es geschafft...
So viele Photos hab ich ja noch nie eingestellt.
Also heute Rekord-Post.
Danke für`s Durchhalten und noch ein schönes Restwochenende...
 
wünscht euch
 
die Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ich nehme dann mal Platz und esse so ein leckeres Stück Kuchen. Ich liiiiiiebe nämlich Eierlikör, der einzige Alkohol den ich trinke. Sehr, sehr schön hast du es für mich hergerrichtet, da kann man sich nur wohlfühlen. Die Tasse ist ja wunderschön, da schmeckt der Kaffee/Tee bestimmt gleich viel besser.
    Deine gelben Tulpen hast du so schön arrangiert mit den unterschiedlichen Höhen.
    Wünsche dir noch einen bezaubernden Restsonntag.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Sonntagsgruß liebe Claudia.
    Die Tasse ist aber niedlich da schmeckt der Kaffee noch
    mal so gut.Den Kuchen kenne ich auch backe ich auch schon
    seit Jahren.Immer lecker.
    Schönen Abend wünsche ich dir und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hej Claudia,

    also.... das Ei mit dem Efeu (?) herzchen finde ich ja klasse & den Froschkönigbecher auch... hihi... sehr schöne Idee!

    Ich freue mich, wenn ich Dich ein wenig inspirieren oder motivieren konnte ;O)

    ♥liche Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    mhmmm lecker Marmorkuchen, vielen Dank für dein Rezept!
    Deine neue Tasse ist sehr schön und paßt hervorragend zu dir, herrlich!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    der Kuchen sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept.

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest.

    God Påske

    Amalie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...