Sonntag, 19. Oktober 2014

Und wieder eine Entscheidung....

Hallo, meine Lieben und einen schönen Sonntag allerseits....
 
Geht es euch auch manchmal so...jeden Tag neue Heraufforderungen, Entscheidungen sind zu treffen, ob nun richtig oder falsch....
 
Heute möchte ich diesen Post meinem Sohn widmen, der in nächster Zeit seinen 16. Geburtstag feiern wird, ein sehr großer Junge ist und mir so nah...
 
Immer vor seinem Geburtstag erinnere ich mich gern zurück an seine Geburt.
Er wurde bei uns zu Hause geboren und wir hoffen, ihn in ein Leben voller wunderbarer Erfahrungen zu begleiten.
 
Er ist für mich mein Apfelbäumchen, das ich pflanz...
Ganz nach dem Lied von Reinhardt Mey. Kennt es jemand? Damals spielte die Musikkassette (!) den ganzen Tag und begleitete uns durch die ersten Tage und Monate.
 
 
Ich weiß gar nicht, wie ich beginnen soll,
so viel Gedanken, und mein Herz ist übervoll,
so viel Gefühl drängen sich zur gleichen Zeit,
Freude und Demut und Dankbarkeit.
 
( Reinhardt Mey)
 
 
 
Ich liebe dieses Lied sehr, es holt mir immer ein Stück Erinnerung zurück.
 
Und gerade heute musste ich mich wieder entscheiden...
Apfel oder Birne?
 
 
Da es meinem Sohn heute nicht so gut geht, und er heute gepflegt werden muss, habe ich ihm und mir einen Apfelkuchen gebacken.
 
Einen Seelentröster.
 
Er mag lieber Apfel als Birne.
 
Keine Ahnung warum !
 
 
 
Jetzt geht es auf´s Sofa.
Ausruhen und nichts machen...
 
Wenn alle Hoffnungen verdorr´n,
mit dir beginn ich nochmal von vorn.
Und Unerreichbares erreichen, ja ich kann´s!
Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz!
( Reinhardt Mey)
 
 
 
 Mein Apfelbäumchen und ich.
 
Ich wünsche euch einen guten Wochenstart...und wenn ihr eine Entscheidung zu treffen habt...
 
 
"Und Unerreichbares erreichen...ja, ich kann´s!"
 
In diesem Sinne... habt es fein.
 
Bis bald
 
Claudia

 

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    so schön dass du wieder da bist.
    Du hast mir gefehlt. Wobei ich deine Pause natürlich absolut nachvollziehen kann.

    Apfelkuchen ist doch der beste Seelentröster und auch absolut geeignet um wieder gesund zu werden.

    Viel Spaß auf der Couch!!!!

    Bis baaaaaaaaaaaald
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    schön wieder von Dir zu lesen. Irgendwas fehlt, wenn einer der lieben Blogs in Pause o. ä. ist. Dabei ist es nur verständlich.
    Ein toller Post ,den ich ganz und gar nachvollziehen und unterschreiben würde.

    Unserer tägliches Leben besteht aus Entscheidungen...mal sind es leichte, mal sind es schwierige.
    Die Entscheidung, Deinem Apfelbäumchen einen Apfelkuchen zu backen. war wohl die Beste um schnell wieder gesund zu werden.

    Wünsche Dir einen schönen Abend und lasse Dir ganz liebe Grüße da!!

    Monika

    PS: Gute Besserung für den Sohnemann!

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ich liebe sie auch, die wunderbaren Texte vom lieben Reinhard! "Was hab ich in all den Jahren ohne dich eigentlich gemacht, als Tage noch tagelang waren, wie hab ich sie nur rumgebracht..." Danke dass du mich wieder mal dran erinnert hast, werde die alte Langspielplatte gleich mal suchen (und morgen heimlich anhören, wenn meine Kinder in der Schule sind, ich glaub die verstehen das nicht)
    Liebe Grüße und alles Liebe für deinen Sohn!
    Emma

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    was für ein schöner Post mit tollen Bildern! Ja, im Entscheidungen treffen bin ich nicht so gut! Wenn ich mir so deine schönen Bilder ansehe, dann würde ich mich direkt für Apfel UND Birne entscheiden!! ;-)) ... und gegen so ein leckeres Stück Kuchen hätte ich jetzt auch nichts einzuwenden!
    Hab noch einen gemütlichen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Claudia, ich kenne das Lied von Reinhard Mey auch. So schön ist es. Ja, so werden aus kleinen Leuten, große Leute, die Zeit vergeht einfach zu schnell. Gerade noch hatte man sie geboren und nun sind sie schon fast erwachsen. Ich wünsche ihm ganz schnell gute Besserung damit er dann an seinem Ehrentag auch wieder fit ist.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Post und sehr liebevoll! Geburtstage sind Erinnerungstage und was gibt es Schöneres als einen Rückblick über schöne Zeiten? Alles Liebe für deinen Sohn zum Geburtstag und mit so viel LIebe ist er bestimmt bald wieder fit!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    Apfelkuchen ist immer wieder eine super Sache und ein Seelentröster sowieso. Dein Kuchen sieht sehr lecker aus und ich hätte heute auch so ein Trösterstück gebrauchen können.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Vielleicht hast du ja Lust bei mir vorbeizuschauen, ich hab ein kleines Giveaway. Etwas zum Backen! Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia

    Was auch immer du zu entscheiden hast, ich wünsche dir alles gute und liebe! Deinem Sohn; gute Besserung!

    Herzlichste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung an Deinen Sohnemann, liebe Claudia!
    Gut, dass er so eine liebe Mama wie DICH hat! Der Apfelkuchen hat bestimmt köstlich geschmeckt !
    Eine gute neue Woche wuenscht Euch
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  10. Dein Post bringt die Liebe zu deinem Sohn sehr stark rüber. Pfleg ihn schön und mach ihm leckeren Apfelkuchen, das ist auch was für die Seele. Hatten wir heute auch.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner Post, da hat sich dein Junge bestimmt gefreut.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,
    ich wünschen deinem Sohn gute Besserung. Der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus. Das ist so lieb von dir das du ihm damit eine Freude gemacht hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia!

    Oh, das hast Du so liebevoll und schön geschrieben!
    Eine Hausgeburt..ich finde das so spannend! Und würde gerne mehr davon erfahren, aber das ist nun ein bisschen indiskret.

    16 Jahre....wenn sie genau so schnell vergehen, wie die Jahre, die mich immer zurück denken lassen, dann ist es sehr schnell gewesen.
    Ich wünsche Deinem Sohn, dass es ihm besser geht, und, dass er fröhlich den Geburtstag begehen kann! :-)

    Ganz liebe und herzliche Grüße
    Trix

    ....ich mag auch lieber Apfel... :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Claudia,
    das ist ein wunderbarer Post. So schön geschrieben. Ich hoffe,
    dass Dein Sohn nicht schlimm krank ist und dass es ihm bald
    besser geht. Ihm alles gute Zum Geburtstag.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Claudia!
    Mmhhh...Dein Apfelkuchen sieht sehr lecker aus! Ich mag beides, Apfel UND Birne :)
    Ich wünsche Deinem Sohn eine rasche Besserung und alles Gute zum Geburtstag nachträglich!
    Hab einen guten Start in die neue Woche und sei ganz lieb gegrüßt von
    Duni

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia,
    was für ein liebevoller Post. Deinem Sohn wird es bestimmt bald besser gehen, bei Deiner lieben Pflege und dem leckeren Kuchen.
    Die Bilder dazu sind auch wunderschön.
    Ich weiß gar nicht, ob ich das Lied kenne, muss gleich mal bei Youtube stöbern gehen.
    Habt beide einen guten Wochenstart, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Claudia,
    ein wunderschönes Lied, das Apfelbäumchen schafft Zuversicht und Vertrauen.
    Dem Sohnemann wird es bei dieser guten Betreuung bestimmt bald wieder besser gehen?
    Unerreichbares erreichen kann viel Kraft kosten, die wünsche ich dir auch weiterhin!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Claudia,
    Apfelkuchen tröstet immer. :-)
    Ich persönlich ziehe aber die Birne vor.
    Alles Gute für deinen Sohn.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Claudia,
    ich kannte dieses wunderschöne Lied bisher noch nicht. Was für eine Bildungslücke!
    Ich habe es mir grade im Netz angeschaut. Es ist sooo schön! Ich könnte gleich weinen.......
    Kaufe mir diesen Song bestimmt.....
    Danke für diesen unbezahlbar schönen Songtipp!
    Hab noch eine schöne Woche!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Claudia,
    ich hoffe, es geht Deinem Sohn wieder besser. Liebe Grüße.
    Komisch ich esse auch lieber Apfel als Birne. Obwohl so ein leckerer Birnenkuchen auch was hat.
    Sende Dir ganz ganz liebe Grüße und wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Claudia,
    ich freue mich auch wieder von dir zu lesen ;-) und die Sache mit dem ENTSCHLEUNIGEN tut allen gut !!
    Was gibt es liebevolleres als Zeit für ein krankes Kind ( auch mit fast 16 noch ) und dazu den Lieblingskuchen.
    Ich wünsche euch dass Sohnemann schnell wieder wohlauf ist und euch allen eine wunderschöne und entschleunigte Woche,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Claudia,
    ich habe eine Gänshaut bekommen
    bei deinem Post. Meine Tochter wird
    im Dezember 16 Jahre.
    Es tut mir leid das es deinem Sohn nicht
    gut geht!
    Ich wünsche euch alles Gute!!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Claudia,
    Dein Post hat mich sehr berührt. Du hast so liebevoll von deinem Sohn geschrieben, und ich kann dich als Mutter und Oma so gut verstehen.
    Wie schön, dass dich das Lied von Reinhardt Mey begleitet.
    Ich wünsche deinem Sohn gute Besserung, der Apfelkuchen wird dabei helfen!
    Wie schön, dass er genau wie ich eine Waage ist.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Claudia,
    wie schön, wieder von Dir zu hören, und obwohl Du nichts Konkretes schreibst, hat mich Dein Post sehr berührt. Und auch wenn Du vielleicht nicht mehr so häufig schreiben willst wie bisher, hoffe ich sehr, bald wieder von Dir zu hören.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Claudia,
    ich wünsche deinem Sohn recht gute Besserung und hoffe, daß es ihm bald schon besser geht. Bestimmt ist Mama's selbstgebackener Apfelkuchen die beste Medizin. Wünsche euch alles Liebe und Gute!!!
    Herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
  26. ♥♥♥ - eine Mama in Love - was gibt es Schöneres?
    Ich muss allen meinen Kindern an ihrem Gebutstag immer von ihrer Geburt erzählen...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Claudia,
    so ein liebevoller Post.
    Ich wünsche deinem Jungen alles Liebe und das es ihm bald
    wieder besser geht.
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...